Lucas ist ein waschechter Großstadthund.

Wir leben im Ruhrpott, direkt im - übrigens grünen -  Drei-Städte-Eck zwischen Bochum, Gelsenkirchen und Essen.

"Wir" das sind mein Mann, unsere beiden Söhne und ich.Doch auch das Landleben kommt nicht zu kurz: regelmäßige "Heimat"besuche in Mecklenburg (Herrchen stammt von dort) geben Zeit und Raum zum Fährten.Hinzu kommt noch zweimal jährlich Möwen-jagen auf Texel.

zwei VfL Bochum Fans

Für unsere Kinder ist Lucas ein Mix aus Tobekamerad und Kuschelkissen.

auf der Couch ist es doch am schönsten

Meinen Mann ignoriert er gerne und ich bin der zweibeinige Futterknecht und Hunde-Bespaßer.

Schon als Kind habe ich immer Hunde "gefunden", mit denen ich mich beschäftigen konnte.Den ersten waschechten "eigenen" habe ich mir zu meinem 18. Geburtstag gekauft.Bis dahin hatte ich aber schon jede Menge Erfahrungen gesammelt: ehrenamtliche Aushilfe im Bochumer Tierheim, Praktika in den Schulferien bei Hundezüchtern und Hundepensionen, unter anderem auch bei dem damals noch recht unbekannten Günther Bloch in seiner Hundefarm Eifel.


 


 

Nach dem Abitur habe ich mehrere Semester Diplom-Pädagogik studiert: eine Basis für viele theoretische Grundlagen wie die Lerntheorien, Entwicklungspsychologie und Verhaltensforschung.

Seit 1999 habe ich den Sachkundenachweis für Ausbildungswarte/Übungsleiter/Trainer  für die Bereiche Schutzhundesport, Obedience, Welpenspiel-und Prägetage. 
Außerdem bin ich über den PSK Ausbilder und Prüfer für den VDH Hundeführerschein.
 Die Übungsleiterlizenz für Rettungshundeausbildung habe ich im Sommer 2013 im Verein für deutsche Schäferhunde (SV) abgelegt.